Reit- und Fahrvereinigung Sulzbach-Rosenberg e. V.

Die Verbindung zwischen Pferd und Mensch ist von größtem Respekt geprägt.

Über uns 

1. Fahrturnier der RuFV Sulzbach-Rosenberg, 1977 auf dem Dultplatz

Der Verein

Die Reit- und Fahrvereinigung Sulzbach-Rosenberg wurde am 6. September 1974 gegründet.

Seitdem finden auf dem Vereinsgelände rund um den Lindhof, Annaberg und Gallmünz immer wieder Kurse, Trainings, Turniere und Veranstaltungen statt. Das erste Fahrturnier des Vereins wurde im Jahre 1977, damals noch auf dem Dultplatz, in Sulzbach-Rosenberg veranstaltet.

Vorstand


1. Vorstand: Martin Münch

2. Vorstand: Bernhard Wendel

Mitgliedschaft

Um in der Reit- und Fahrvereinigung Sulzbach-Rosenberg  e.V. Mitglied zu werden, setzen Sie sich bitte mit uns über das Kontaktformular in Verbindung.

Unseren Vereinsmitgliedern bieten wir regelmäßig  Kurse, Lehrgänge, Seminare und Weiterbildungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Kontaktmöglichkeiten

Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail info[at)reit-und-fahrvereinigung-sulzbach-rosenberg.de an uns, oder über das Kontaktformular unten.

Wir weisen darauf hin, dass die RuFV Sulzbach-Rosenberg immer wieder Kurse, Lehrgänge, Seminare und Weiterbildungen für ihre Mitglieder (jung und alt) anbietet, allerdings besitzt sie keine eigenen Lehrpferde und keinen festen Schulbetrieb.


 

Ausbilder

Eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung von Pferd und Mensch ist uns sehr wichtig. Um das optimal vermitteln zu können, sind unsere Trainer von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) geprüft und zertifiziert und bilden sich regelmäßig auf Seminaren und Lehrgängen des Bayerischen Reit- und Fahrverbandes (BRFV), des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) und anderer namhafter Institutionen fort.

Franziska Ströbel (geb. Münch)


Für die Ausbildung künftiger Fahrer ist Franziska Ströbel zuständig. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht begeisterte Pferdeleute an diese schöne Form der Freizeitgestaltung mit dem Pferd heranzuführen. Mit Hilfe des Fahrlehrgerätes erlernen angehende Kutscher zunächst die verschiedenen Leinenhaltungen und verbessern ihre Motorik und Feinfühligkeit, ohne die Pferde in den empfindlichen Mäulern zu stören.


Fahrunterricht von Anfängern bis hin zu Fortgeschrittenen, sowie theoretische, als auch praktische Unterweisungen können auf Anfrage individuell abgestimmt werden. Es finden auch regelmäßig Fahrkurse mit Lehrgängen zu Fahrabzeichen der FN (FA5 "Kutschenführerschein") statt, die dann zu gegebener Zeit auf der Homepage veröffentlicht werden.


"Gezieltes und vielseitiges Training verbessert die Leistungsfähigkeit und Gesunderhaltung unserer Pferde."

Franziska ist Trainerin C Fahren Leistungssport und Trainerin C Reiten Leistungssport (FN). Sie kann sowohl Turniererfolge im Fahrsport bis zur Klasse S, als auch
im Reitsport bis zur Klasse L vorweisen. Für das Jahr 2019 ist sie in den bayerischen Landeskader "Fahren Einspänner Fahrponys" berufen.

Sebastian Ströbel


Bei der Ausbildung von Pferden legt Sebastian Ströbel sein Augenmerk auf ein abwechslungsreiches und sorgfältiges Training auf Grundlage der Ausbildungsskala nach klassischen Prinzipien.

Dies erreicht er nicht nur unter dem Sattel durch abwechslungsreiche Dressur- und Springstunden, sondern ebenso durch Ausritte ins Gelände. Auch werden die Pferde an der Longe und an der Hand gefördert - bis hin zum hohen Versammlungsgrad.

Bei Schülern richtet er seinen Fokus auf den Sitz als Grundlage harmonischen Reitens.

Sebastian ist Trainer B Reiten Breitensport mit Ergänzungsqualifikation "Sitz- und Gleichgewichtsschulung" (FN).

www.shs-reitausbildung.jimdo.com